Drehzahlvariabilität

Drehzahlvariable Antriebslösungen: Weniger Strom, weniger laut, weniger Kosten.

Drehzahlvariable Antriebe verbinden Standardkomponenten aus Hydraulik und Elektrik zu maßgeschneiderten, intelligenten und kosteneffizienten Systemen. Wie groß ist das Einsparpotential im Vergleich zu einfachen hydraulischen Lösungen und was ist bei der Dimensionierung zu beachten? Die hydraulische Antriebswelt ist im Wandel. Statt einer Dimensionierung auf Eckleistung suchen Maschinenbauer und Anwender zunehmend nach spezifischen und flexiblen Lösungen. Sie

Elektrohydraulik

„Es klappt nur mit Drehzahlvariabilität“

 Interview mit Achim Richartz Drehzahlvariable Pumpenantriebe sollen hydraulische Maschinen effzienter machen. Geht es nach Achim Richartz, Leiter Produktmanagement industriehydraulischer Steuerungen bei Bosch Rexroth, spricht man in Zukunft nur noch von Elektrohydraulik bzw. von elektrohydraulischen Systemen – statt von Elektronik oder Hydraulik. Herr Richartz, Sie sind bei Bosch Rexroth für das technische Produktmanagement industriehydraulischer Steuerungen verantwortlich.