Elektrohydraulische Pumpenregelung HPC (re.) und Axialkolbenpumpe mit HS5-Verstellung (li.) von Rexroth

Pumpenregelung: Welche ist die Richtige?

Mit oder ohne Schaltschrank? Intelligente oder simple hydraulische Pumpenregelung? Diese Grafik soll Ihnen bei der Auswahl der richtigen hydraulischen Pumpenregelung helfen.

Auswahlhilfe hydraulische Pumpenregelung

Auswahlhilfe hydraulische Pumpenregelung

 

Hydraulische Pumpenregelung: Automatisierungsexperten sind sich einig:

In zunehmend vernetzten Produktionsumgebungen bis hin zu Industrie 4.0 gehören dezentral intelligenten Antriebe die Zukunft. Vorausgesetzt, sie können über offene Schnittstellen mit übergeordneten Systemen kommunizieren. Diese entscheidende Anforderung erfüllt Rexroth mit der neuer Pumpenregelung Hydraulic Pump Control HPC. Der Pumpenregler fügt sich mit Multi-Ethernet- und konfigurierbare Reglervarianten für Schwenkwinkel-, Druck, Drehmomentbegrenzung zukunftssicher in verschiedenste Konzepte ein.

Mehr Informationen über digitale Regelelektronik für hydraulische Pumpen: www.boschrexroth.com/hpc

Über den Autor:

Martin Endres ist Fachreferent im Bereichs Vertrieb, Produktmanagement & Marketing für die Industriehydraulik bei der Bosch Rexroth AG. Hier übernahm er die Aufgabe „Motion Control für hydraulische Antriebe“ Nach dem Elektro-Studium 1994, arbeitete er als Systemeingenieur im Außendienst und nahm weltweit analoge und digitale Regelsysteme für elektrohydraulische Antriebe in Betrieb. 2005 wechselte er in vertriebliche Produktmanagement.

Ein Kommentar bei “Pumpenregelung: Welche ist die Richtige?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.