Autor Ulrich Dittmaier

ist im Business Development für Automation Additive Manufacturing des Bereichs Fabrikautomation bei der Bosch Rexroth AG in Lohr am Main verantwortlich. Während des Studiums der Elektrotechnik mit dem Studienschwerpunkt Automatisierungstechnik, arbeitete er zunächst im technischen Vertrieb und Projektmanagement für die Prozessindustrie.
Seit 2001 arbeitet er bei Bosch Rexroth im Branchenmanagement für unterschiedlichste Marktsegmente der Fabrikautomation wie z.B. Printing, Converting, Packaging, Processing und Machine Tools. Seine Schwerpunkte legt er hierbei auf die Strategieentwicklung und –umsetzung, Key-Account, Koordination globaler Vertriebsaktivitäten und Projektleitung in Fokussegmenten. Die hier gewonnenen Erfahrungen und erlangten Kompetenzen bringt er in Branchenverbänden ein und arbeitet aktiv in diversen Technologieclustern als Experte der Automatisierungstechnik mit.
Seit 2015 ist er als Teilprojektleiter Mitglied des agilen Bosch Projekts Ceres AM in dem er für die Automatisierungstechnik, HMI-Konzepte und Softwarekette verantwortlich ist.

Industriellen 3D-Druck automatisieren

 Wie starte ich eine wirtschaftliche Kleinserienfertigung? Der industrielle 3D-Druck birgt erhebliche Potentiale für die wirtschaftliche Fertigung kleinerer Losgrößen. Viele Unternehmen nutzen das flexible Fertigungsverfahren bereits für den Werkzeug- und ...