Autor Frank Kaufmann

ist Leiter der technischen Vertriebsunterstützung Antriebe und Motoren bei der Bosch Rexroth AG in Lohr am Main. Er begann seine Karriere 1998 als Facharbeiter für Kommunikationselektronik im Entwicklungslabor der Indramat GmbH. Nach dem Studium der Automatisierungstechnik arbeitete er 2 Jahre als Applikationsingenieur. Darauf folgte eine fast 10-jährige Tätigkeit als Branchenmanager für Pressen und Umformtechnik. Ab 2012 führte er ein Team aus Antriebs- und Steuerungsapplikateuren um die Elektrifizierung im Maschinen und Anlagenbau der Industriehydrauliksparte von Bosch Rexroth voranzutreiben. Seit 2015 leitet er die Gruppe technische Vertriebsunterstützung Antriebe und Motoren mit Schwerpunkt Fabrikautomation.

Effizienter automatisieren mit Explosionsschutz

Sie sind der Meinung, Antriebe für den Ex-Bereich sind aufwendig zu realisieren oder technologisch suboptimal? So vereinfachen Sie Ihr Engineering und spielen automationsseitig in der ersten Liga. Sie automatisieren in explosionsgefährdeten Bereichen und sin ...

Bis zu 90% Zeit sparen mit SPS-freier Programmierung und Inbetriebnahme

So effizient die SPS-Programmierung für komplexe Aufgaben ist, so fordert sie bei einfachen und mittleren Automationslösungen oft einen vergleichsweise hohen Zeitaufwand. Mit Blick auf die knappen internen Ressourcen suchen Maschinenhersteller nach Möglichk ...