Autor Achim Richartz

Leiter Entwicklung industriehydraulische Ventilsteuerungen und Antriebe trat nach seinem Maschinenbaustudium an der FH Konstanz und University of Coventry 1999 in die Bosch Rexroth AG ein. Über verschiedene Stationen im technischen Vertrieb und der Projektierung wechselte er 2004 ins technische Produktmanagement, das er bis zur Übernahme der Entwicklungsverantwortung 2016 leitete. Neben seiner Aufgabe bei Bosch Rexroth, ist Herr Richartz Mitglied des IFK Programmausschuss und des Forschungsfond Fluidtechnik im VDMA.

„Es klappt nur mit Drehzahlvariabilität“

 Interview mit Achim Richartz Drehzahlvariable Pumpenantriebe sollen hydraulische Maschinen effzienter machen. Geht es nach Achim Richartz, Leiter Produktmanagement industriehydraulischer Steuerungen bei Bosch Rexroth, spricht man in Zukunft nur noch von Elek ...