Mittler zwischen Maschine und Cloud: IPC der nächsten Generation

Autor Juergen FischerErstellt am Keine KommentareSchlagwörter , , , Kategorien Allgemein, Connected Automation

Rexroth setzt auf langfristige Verfügbarkeit und offene Schnittstellen!

 

Papierloses Büro, Elektromobilität oder Bezahlen per Handy: Es gibt logische Entwicklungen, die sich über Jahrzehnte ankündigen, dann aber doch viel mehr Zeit brauchen als erwartet, um sich flächendeckend durchzusetzen. Das wird auch für industrielle Cloud gelten, gibt es doch selbst in Deutschland und anderen Industrieländern in vielen Regionen nicht die notwendige Bandbreite, um die sehr hohen Datenmengen zu senden. Auf absehbare Zeit werden die meisten industriellen Anwender einen Großteil ihrer Fertigungsdaten vor Ort in den Fabriken, an den Linien und in den Maschinen vorverarbeiten und verdichten. Damit gewinnen Industrie-PCs (IPC) auch auf absehbare Zukunft eine entscheidende Bedeutung als Mittler zwischen Automation und Cloud. Bosch Rexroth hat auf diese Scharnierfunktion abgestimmt eine neue Generation von IPCs entwickelt, die langlebig, sicher und kommunikationsfähig genug sind, um diese Rolle weit in das nächste Jahrzehnt zu übernehmen.

 

Der Datenverkehr im Internet wächst so schnell, dass der Ausbau der notwendigen Infrastruktur in den meisten Ländern hinterherhinkt. Das Internet der Dinge, Industrie 4.0 und die Fabrik der Zukunft werden gewaltige Datenmengen erzeugen, die zuverlässig zwischen den Fabriken und den entsprechenden Clouds ausgetauscht werden müssen. Dabei stehen sie im Wettbewerb zu anderen Diensten. In den USA beansprucht allein der Streamingdienst Netflix rund 35 Prozent des Internet-Datenverkehrs. Während es vielleicht ärgerlich ist, dass es bei der Lieblingsserie einmal ruckelt, sind Industrieunternehmen auf eine jederzeit unterbrechungsfreie Übertragung ihrer Daten angewiesen. Die meisten mittelständischen Unternehmen können sich eigene Netze nicht leisten und sind auf die öffentlich zugänglichen Bandbreiten angewiesen. Der kommende Mobilfunkstandard 5G wird die Bandbreite zwar verzehnfachen, aber die Infrastruktur für 5G muss erst noch errichtet werden.

 

Neugierig auf die IPCs der nächsten Generation?

Downloaden Sie sich hier den gesamten Artikel.

Weitere interessante Informationen finden Sie auf unserer Website.

 

Über den Autor:

Ist Produktmanager für Industrie-PCs im Bereich PLC and IoT Components bei Bosch Rexroth. Nach seinen Studien der Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen an der FH Schweinfurt startete er 1996 als Applikationsingenieur für Lineare Antriebssystem bei der Deutschen Star in Schweinfurt. 2006 wechselte er ins Produktmanagement zu Bosch Rexroth und ist dort nun zuständig für die neue IPC-Plattform PR/VR/DR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.