Allgemein

Gemeinsam mehr erreichen

DMS und Bosch Rexroth treiben Gebäudeautomatisierung voran Bedarfsabhängige Wartung, Smart Buildings, Cloud Computing und wirksamer Datenschutz: Wer als Gebäudeautomatisierer langfristig wettbewerbsfähig bleiben möchte, muss sich mit den aktuellen Branchentrends auseinandersetzen. DMS, Digitale Mess- und Steuersysteme AG, setzt hierfür seit über 35 Jahren auf eine Partnerschaft mit Bosch Rexroth. Gemeinsame Aufgaben und Projekte Gegenstand der gemeinsamen

Mittler zwischen Maschine und Cloud: IPC der nächsten Generation

Rexroth setzt auf langfristige Verfügbarkeit und offene Schnittstellen!   Papierloses Büro, Elektromobilität oder Bezahlen per Handy: Es gibt logische Entwicklungen, die sich über Jahrzehnte ankündigen, dann aber doch viel mehr Zeit brauchen als erwartet, um sich flächendeckend durchzusetzen. Das wird auch für industrielle Cloud gelten, gibt es doch selbst in Deutschland und anderen Industrieländern in

Echte Industrie-4.0-Enabler: Die neue Generation Regel-Wege-Einbauventile

Entscheidende Vorteile durch Connectivity 4.0 – im gesamten Produktlebenszyklus Maschinenanwender fordern heute in nahe zu allen Branchen eine immer bessere horizontale und vertikale Vernetzung von Maschinen und Anlagen für Industrie-4.0 Anwendungen mit einer durchgängigen Diagnosefähigkeit. Denn das Bereitstellen von Diagnoseinformationen eröffnet zahlreiche Möglichkeiten, um vorausschauende Wartungskonzepte auch auf die Hydraulik auszudehnen und so die Verfügbarkeit

Neue Regel-Wege-Einbauventile mit höherer Leistung

Die Regel-Wege-Einbauventile der jüngsten Generation setzen neue Maßstäbe bei der Leistung hydraulischer Stellglieder – in puncto Dynamik ebenso wie beim Volumenstrom. Insbesondere in Anwendungen wie Druckguss-, Spritzgussmaschinen oder Pressen, die einerseits besonders hohe Anforderungen an Volumenstrom und Dynamik aufweisen, andererseits aber eine sensible Regelung beim Anfahren erfordern, sind leistungsstarke und intelligente Block-Einbauventile gefragt. In den

Drehzahlvariable Antriebslösungen: Weniger Strom, weniger laut, weniger Kosten.

Drehzahlvariable Antriebe verbinden Standardkomponenten aus Hydraulik und Elektrik zu maßgeschneiderten, intelligenten und kosteneffizienten Systemen. Wie groß ist das Einsparpotential im Vergleich zu einfachen hydraulischen Lösungen und was ist bei der Dimensionierung zu beachten? Die hydraulische Antriebswelt ist im Wandel. Statt einer Dimensionierung auf Eckleistung suchen Maschinenbauer und Anwender zunehmend nach spezifischen und flexiblen Lösungen. Sie

Stay cool – Effiziente Kühlsysteme für die Bahn

Regelbare Antriebe für Lüfterantriebe in Schienenfahrzeugen steigern Energieeffizienz und sparen Bauraum. Hersteller von Schienenfahrzeugen stellen immer höhere Ansprüche an die Effizienz und Regelbarkeit von Kühlsystemen, um neue Abgasemissionsgrenzwerte einzuhalten und den Energieverbrauch zu senken. Dazu müssen sowohl Dieselmotoren als auch elektrische Hauptantriebe in immer enger definierten Temperaturfenstern gehalten werden. Das können nur stufenlos regelbare Lüfterradantriebe

Presse mit IoT-Turbo? Pressen vernetzen: So starten Sie richtig durch

Mit IoT-Technologien (Internet of Things) und digitalisierten Komponenten lassen sich nicht nur die zentralen Kundenanforderungen schneller, intuitiver und kostengünstiger erfüllen. Neue Geschäftsmodelle wie Pay-per-Use erschließen auch zusätzliche Umsatzpotentiale. Wie das in der Praxis funktioniert, zeigt Bosch Rexroth auf der EuroBLECH 2018. Ob elektromechanisch oder hydraulisch – dank technologieübergreifender Digitalisierung können Pressenhersteller frei entscheiden, welche Topologie

IoT und Umformtechnik: Pressen vernetzen – warum und wie?

Die Vernetzung mittels IoT-Technologien (Internet of Things) versetzt Pressenhersteller in die Lage, den typischen Herausforderungen der Umformtechnik kosteneffizienter, schneller und intuitiver zu begegnen als mit klassischen Automationstools. Die topologieübergreifend verfügbare Digitalisierung bildet die Basis für neue Geschäftsmodelle wie Verfügbarkeit als Dienstleistung oder Pay-per-Use. Was ist technologisch bereits umsetzbar und wie sieht die Zukunft aus? In

Neues Hydraulik-Design für Pressen

Neues Antriebskonzept macht Hydraulik sparsam und intelligent Neue, patentierte hydraulische Achsen vereinfachen mit drehzahlvariablen Pumpenantrieben die Konstruktion und Steuerung von Pressen aller Art. Sie senken den Energieverbrauch erheblich und reduzieren die notwendige Ölmenge um bis zu 90 Prozent. Hierfür verlagert man die Steuerungstechnik einer Ventilsteuerung in die Software intelligenter Servoantriebe einer Verdrängersteuerung. Dies  reduziert die

Wirtschaftlich und intelligent: Handling-Lösungen neu gedacht

Der Markt für Handling- und Robotik-Lösungen ist stark preisgetrieben und lässt dennoch Raum für disruptive Ideen. Den Beleg hierfür liefert Bosch Rexroth mit einem fortschrittlichen Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit modernster Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert. Das Ergebnis: minimale Investitionskosten und höchste Wirtschaftlichkeit vor und während des Betriebs. Hersteller